So beheben Sie das Samsung Galaxy A9, das sich nach dem Ablegen nicht einschalten

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unserer Serie zur Fehlerbehebung, in der wir unseren Lesern helfen möchten, denen #Samsung #Galaxy # A9 gehört, um die Probleme zu beheben, die bei ihrem Telefon auftreten. Dieses Modell ist allgemein als das weltweit erste Smartphone mit vier Rückfahrkameras bekannt. Es hat eine großartige Verarbeitung mit einer Glasrückseite und einem 6, 3 Zoll großen Super AMOLED-Display auf der Vorderseite. Unter der Haube befindet sich ein Snapdragon 660-Prozessor, der, wenn er mit 8 GB RAM gekoppelt ist, den reibungslosen Betrieb mehrerer Apps ermöglicht. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute befassen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir das Galaxy A9 angehen, das sich nach dem Drop-Problem nicht einschalten lässt.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy A9 2018 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie das Samsung Galaxy A9, das sich nach dem Ablegen nicht einschaltet

Problem: Letzte Nacht habe ich mein Samsung A9 auf Zement fallen gelassen. Ich nahm das Telefon und der Bildschirm war gesprungen. Ich habe versucht, es einzuschalten, und es konnte nicht eingeschaltet werden. Ich habe dieses Telefon wahrscheinlich ~ 15 mal fallen gelassen und hatte es etwa 4 Monate lang. Als ich nach Hause kam, steckte ich es in das Ladegerät, um zu sehen, ob es am Morgen vielleicht in Ordnung wäre. Ungefähr eine Stunde nach meinem Aufwachen bemerkte ich, dass das Ladesymbol auf dem Telefon angezeigt wurde, und sah zu, wie es schnell von 0% auf 98% stieg (in etwa 5 Sekunden). Ich dachte, das Problem sei gelöst und zur Arbeit gegangen. Als ich bei der Arbeit ankam, war das Telefon ausgeschaltet und konnte sich nicht mehr einschalten. Ich habe es ungefähr 10 Stunden lang auf dem Ladegerät aufbewahrt und es hat sich nie eingeschaltet. Als ich nach Hause kam, steckte ich es wieder ein und etwa 30 Minuten später bemerkte ich, dass es wieder eingeschaltet wurde. Entsperrte es, sobald der Bootvorgang abgeschlossen war, und wartete darauf, dass es erneut geladen wurde. Danach hat es versucht, vielleicht sieben Mal einzuschalten, aber jedes Mal wurde es während des Startvorgangs irgendwo heruntergefahren. Jetzt geht es überhaupt nicht an. Ich habe einen Hard Reset in mehreren Boot-Modi versucht, aber keiner wird funktionieren. Ich bin dazu bereit und habe Erfahrung mit elektronischer Hardware, wenn es notwendig ist.

Lösung: Es scheint, dass dieses Problem bereits durch eine fehlerhafte Hardwarekomponente verursacht wurde, die durch das Ablegen beschädigt wurde. Das Telefon muss demontiert werden, um zu prüfen, welche Komponente nicht funktioniert. Anschließend muss diese Komponente ersetzt werden. Dies geschieht am besten, wenn das Telefon in einem Service-Center repariert wird, da es über alle erforderlichen Werkzeuge zur Ausführung dieser Aufgabe verfügt. Sie können jedoch einige Schritte zur Problembehandlung durchführen, um zu prüfen, ob das Problem behoben werden kann, ohne dass ein Servicecenter erforderlich ist.

Stellen Sie sicher, dass der Akku ausreichend aufgeladen ist

In diesem Fall müssen Sie zuerst das Telefon vollständig aufladen. Reinigen Sie den Ladeanschluss des Telefons mit einer Dose Druckluft. Vergewissern Sie sich, dass sich darin befindlicher Schmutz oder Verunreinigungen entfernt haben. Schließen Sie das Telefon danach an das Ladegerät an, und laden Sie es auf.

Führen Sie einen Soft-Reset durch

Obwohl dies normalerweise zum Beheben eines nicht reagierenden Geräts durchgeführt wird, funktioniert es auch in diesem Fall, da die Telefonsoftware aktualisiert wird. Halten Sie dazu einfach die Ein / Aus-Taste und die Taste zum Verringern der Lautstärke etwa 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Gerät vibrieren sehen und das Samsung Galaxy A9-Logo auf dem Bildschirm sehen. Ihr Telefon wird dann neu gestartet. Prüfen Sie, ob das Telefon erfolgreich eingeschaltet werden kann.

Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Manchmal kann eine App, die Sie aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, dieses Problem verursachen. Um zu überprüfen, ob eine App das Problem verursacht, können Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Telefon aus
  • Halten Sie die Taste "Power" gedrückt.
  • Lassen Sie am "Samsung" -Logo die "Power" -Taste los und halten Sie sofort die Taste "Leiser" gedrückt.
  • Lassen Sie die Tasten los, nachdem das Telefon neu gestartet wurde. Im unteren Bereich des Startbildschirms sollte ein Wasserzeichen im abgesicherten Modus sichtbar sein

Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, sollten Sie herausfinden, welche App das Problem verursacht, und es deinstallieren.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Das Telefon speichert in der Regel zwischengespeicherte Daten von Apps in einer speziellen Partition des internen Speichers. Diese zwischengespeicherten Daten ermöglichen dem Telefon das schnelle Öffnen von Apps, wodurch das Mobiltelefon mobiler wird. In einigen Fällen können jedoch gespeicherte Daten beschädigt werden, was zu Problemen auf dem Gerät führen kann. Um diesen Faktor zu beseitigen, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Schalten Sie das Telefon ggf. aus
  • Halten Sie gleichzeitig die Tasten „Power“, „Leiser“ und „Home“ / „Bixby“ gedrückt
  • Lassen Sie die Tasten auf dem Android-Bildschirm los und warten Sie auf den Zugriff auf Android Recovery
  • Drücken Sie auf "Lautstärke verringern", um im Menü zu navigieren und "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie “Power”, um die Markierung auszuwählen
  • Markieren Sie zum Schluss "System jetzt neu starten" und drücken Sie "Ein / Aus".

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt

Werksreset durchführen

Ein letzter Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in Betracht ziehen sollten, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird Ihr Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Beachten Sie, dass dadurch Ihre Telefondaten gelöscht werden.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Installieren Sie nach dem Zurücksetzen noch keine Apps in Ihrem Telefon. Überprüfen Sie zunächst, ob das Problem weiterhin auftritt. In diesem Fall müssen Sie das Telefon zu einem Service-Center bringen und prüfen lassen.

Empfohlen

AT & T sendet WLAN-Update zum Galaxy S7 und S7 Edge
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 72]
2019
Galaxy S5 ruft Popup-Fenster auf, wenn Anwendungen geöffnet werden, Probleme bei anderen Apps
2019
Galaxy S7 "SD-Karte wurde unerwartet entfernt", andere Probleme
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S7-Problem "Der Kontakt ist leider gestoppt"
2019
Mit dem neuen Google Photos-Update können Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben
2019