So beheben Sie ein Samsung Galaxy S9 Plus, das nach der Installation eines neuen Updates überhitzt ist (einfache Schritte)

Viele Faktoren können dazu führen, dass sich ein Gerät aufheizt oder übermäßig heiß wird. Unter normalen Umständen, insbesondere bei Smartphones, kann ein Gerät wärmer werden, wenn der Prozessor aufgrund des Multitasking und des kontinuierlichen Ladens von umfangreichen Apps und Diensten erschöpft ist. Daher ist es normal, dass sich mobile Geräte wie Smartphones bei längerer oder ausgedehnter Nutzung erwärmen und wärmer werden. Das Gleiche passiert, wenn Sie Ihr Gerät aufladen. Wenn jedoch das Symptom ungewöhnlich wird oder die Hitze nicht länger erträglich ist, ist dies sofort mit Aufmerksamkeit verbunden. Der häufigste Auslöser einer Überhitzung des Smartphones ist ein fehlerhaftes Update. Wenn tatsächlich, finden Sie eine Reihe relevanter Beschwerden, die Smartphone-Benutzer nach Veröffentlichung der wichtigsten Firmware-Updates online erhoben haben. Das Problem kann bei jedem Gerät auftreten, selbst bei den neuen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun müssen, wenn nach der Installation eines neuen Firmware-Updates das gleiche Überhitzungsproblem Ihres Samsung Galaxy S9 Plus auftritt. Diese nachfolgenden Problemumgehungen können Ihnen möglicherweise helfen.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S9 Plus, da wir bereits die meisten der am häufigsten gemeldeten Probleme mit dem Telefon gelöst haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Galaxy S9 Plus überhitzt?

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie Ihr Samsung S9 Plus in den abgesicherten Modus versetzen, damit Sie wissen, ob das Problem der Überhitzung durch einige Drittanbieter-Apps ausgelöst wird oder nicht. Wenn sich Ihr Telefon im abgesicherten Modus nicht überhitzt, sind schlechte Apps schuld. Dies bedeutet, dass Sie zuerst die fehlerhaften Apps entfernen müssen. Meistens handelt es sich dabei wahrscheinlich um die neueste App, die Sie nach der Installation der neuen Firmware heruntergeladen haben. Wenn Ihr Telefon im abgesicherten Modus immer noch überhitzt, können Sie Softwareprobleme mit diesen exemplarischen Vorgehensweisen beheben und beheben.

Erste Lösung: Erzwingen Sie, dass Ihr Telefon beendet und neu gestartet wird (Soft Reset).

Ein Soft-Reset ist häufig der Schlüssel zum Beheben kleinerer Softwarefehler, einschließlich Symptomen, die nach der Installation eines neuen Updates auf dem Gerät auftreten. Das Update ist möglicherweise zu komplex, wenn es keine kleineren Störungen enthält, die den Prozessor dazu veranlassen, unerbittlich zu arbeiten. In den meisten Fällen können diese Probleme durch einen Soft-Reset oder einen Neustart behoben werden. Es schadet also nicht, es zuerst zu versuchen. So führen Sie einen Soft-Reset Ihres Samsung S9 Plus durch:

  1. Halten Sie die Einschalttaste und die Leiser-Taste gleichzeitig bis zu 45 Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis das Telefon vollständig hochgefahren ist, und testen Sie Ihr Gerät, um festzustellen, ob es immer noch überhitzt ist oder nicht.

Zweite Lösung: Beenden Sie Hintergrund-Apps.

Das Beenden von Hintergrund-Apps spart nicht nur Strom, sondern gibt dem Prozessor auch etwas Ruhe. Während sich Hintergrund-Apps im Leerlauf oder im Standby-Modus befinden, werden sie weiterhin kontinuierlich ausgeführt. Dies bedeutet, dass der Prozessor mehr Arbeit ausführen muss.

  1. Berühren und halten Sie die Taste Letzte Apps in der linken unteren Ecke Ihres Telefons. Dadurch werden die letzten App-Vorschauen geöffnet.
  2. Wischen Sie einzelne Apps nach rechts, um sie zu schließen.
  3. Tippen Sie alternativ auf das X, um die App zu schließen.
  4. Wenn im Hintergrund mehrere Apps ausgeführt werden, tippen Sie auf die Option ALLE SCHLIESSEN.

Starten Sie nach dem Schließen der Hintergrundanwendungen das Telefon neu, um die letzten Änderungen zu übernehmen. Sehen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Dritte Lösung: Aktualisieren Sie Apps auf Ihrem Samsung S9 Plus.

Möglicherweise gibt es einige Apps, für die Aktualisierungen erforderlich waren, um sich gut mit der neuesten Firmware-Version Ihres Telefons zu kombinieren. Sofern Sie nicht festgelegt haben, dass Ihr Gerät Updates für Apps automatisch installiert, müssen Sie dies manuell tun. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie den Apps-Bildschirm, indem Sie an einer leeren Stelle auf dem Startbildschirm ziehen.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Navigieren Sie zu Menü-> Meine Apps.
  4. Prüfen Sie, ob Updates für Ihre Apps verfügbar sind .
  5. Tippen Sie neben einzelnen Apps auf Update, um für jede App ein neues Update zu installieren.
  6. Wenn Sie mehrere Updates sehen, tippen Sie auf die Option Alle Apps mit verfügbaren Updates auf einmal aktualisieren.

Um den Vorgang abzuschließen, führen Sie einen Soft-Reset durch oder starten Sie das Telefon neu.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Einstellungen Ihres Samsung S9 Plus zurück.

Software-Updates können Ihre Telefoneinstellungen auch automatisch ändern. Wenn dies in Ihrem Fall der Fall ist, ist es möglich, dass die Änderungen so geändert wurden, dass Ihr Geräteprozessor ständig funktioniert. Um dies auszuschließen, versuchen Sie, mit den folgenden Schritten alle Einstellungen zurückzusetzen und die erforderlichen Optionen neu zu konfigurieren:

  1. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf General Management.
  4. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  5. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Einstellungen .
  6. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Geräte-PIN oder Ihr Kennwort ein.
  8. Tippen Sie erneut auf Einstellungen zurücksetzen, um die Aktion zu bestätigen.

Ihr Telefon wird neu gestartet, wenn der Reset abgeschlossen ist. Warten Sie, bis das Gerät vollständig hochgefahren ist, und fahren Sie mit der Einrichtung Ihres Geräts fort, damit Sie es erneut verwenden können.

Andere Optionen, die bei Bedarf zu berücksichtigen sind

Master-Reset / Werksreset Ein Master-Reset kann ebenfalls als eine andere Option betrachtet werden, um zu prüfen, ob das Problem weiterhin besteht oder Ihr Samsung Galaxy S9 Plus nach den vorherigen Abhilfemaßnahmen immer noch überhitzt. Möglicherweise gibt es einige komplexere Systemfehler, für die fortgeschrittenere Lösungen erforderlich waren, z. B. ein vollständiges System-Reset oder ein Master-Reset. Ein Master-Reset löscht nicht nur ungültige Einstellungen, sondern beseitigt auch harte Fehler, die in das Ladesystem des Telefons einfließen und komplizierte Fehler verursachen. Sie können über das Einstellungsmenü des Galaxy S9 Plus einen Master-Reset durchführen.

  • Öffnen Sie dazu die Apps- Leiste und tippen Sie auf Einstellungen -> Allgemeine Verwaltung -> Zurücksetzen -> Auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Scrollen Sie bis zum unteren Rand des Bildschirms und tippen Sie dann auf die Option RESET-> DELETE ALL-> und anschließend auf CONFIRM . Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, um den Bildschirm zu entsperren und / oder Ihr Samsung-Konto zu bestätigen.

Warten Sie einfach, bis Ihr Telefon den Master-Reset initiiert und abgeschlossen hat. Wenn der Reset abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät neu gestartet. Nach dem Start werden alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Wi-Fi-Netzwerke einrichten und die erforderlichen Funktionen aktivieren müssen, die Sie erneut auf Ihrem Telefon verwenden möchten.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder an den Samsung-Support. Sie können sich jederzeit an den Samsung-Support wenden, um das Problem für weitere Unterstützung und Empfehlungen zu eskalieren. Sie können das Problem auch Ihrem Mobilfunkanbieter melden, damit dieser es unter den nach dem Update aufgetretenen Problemen des neuesten Firmware-Updates feststellen kann. Normalerweise wird ein Folge-Update herausgegeben, um die erforderlichen Korrekturpatches anzubieten.

Reparaturoptionen. Wenn keiner der Softwareaspekte eine Auflösung bieten kann und Ihr Samsung Galaxy S9 Plus immer noch überhitzt, können Sie es zur Sicherheit von einem Samsung-Techniker weiter diagnostizieren lassen. Sollten möglicherweise beschädigte Komponenten, wie z. B. ein defekter Akku, vorhanden sein, muss dies im Servicecenter erledigt werden.

Empfohlen

Galaxy Note 4 SD-Kartenfehler: "Diese Datei kann nicht verschoben werden", andere Probleme im Zusammenhang mit dem Speicher
2019
Fehlerbehebung für iPhone 8-Apps, Fehler beim Update fehlgeschlagen [Fehlerbehebung]
2019
Apple iPhone 8 Plus Fehler 4013 beim Aktualisieren mit iTunes
2019
Das iPhone 6 kann keine Apps löschen. Bei der Installation von Apps wird immer wieder die Meldung „Warten“ angezeigt
2019
Lösungen für Samsung Galaxy Note 3 SD, MicroSD-Kartenprobleme [Teil 1]
2019
ZTE Axon Pro erhält Android 6.0 Marshmallow-Update
2019