So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S8, das den Fehler "Leider wurde die Galerie angehalten hat" angezeigt [Fehlerbehebung]

Die von einigen Besitzern des Samsung Galaxy S8 gemeldete Fehlermeldung "Leider ist die Galerie gestoppt" verwendet den Benutzer tatsächlich dazu, dass die Standard-App zum Anzeigen und Verwalten von Bildern und Videos aus irgendeinem Grund abstürzt. Wenn dieser Fehler angezeigt wird, versuchen Sie entweder noch, die Galerie-App zu öffnen, oder verwenden sie bereits und versuchen, ein Bild anzuzeigen. Aber Probleme, die durch Fehler gekennzeichnet sind, sind ziemlich einfach. Sie bedeuten immer, dass eine App abstürzt.

In diesem Beitrag werde ich Sie durch die Fehlerbehebung Ihres Samsung Galaxy S8 führen, in dem der Fehler "Galerie wurde angehalten" angezeigt wird. Wir müssen die Ursache oder den Auslöser bestimmen und jede Möglichkeit in Betracht ziehen. Dann werden wir sie nach und nach ausschließen, bis wir an einem Punkt ankommen, an dem es viel einfacher wäre, das eigentliche Problem Ihres Handys zu ermitteln. Auf diese Weise können wir versuchen, eine Lösung zu formulieren, die das Problem nicht nur löst, sondern auch verhindert, dass es in Zukunft erneut auftritt.

Wenn Sie jedoch gerade andere Probleme mit Ihrem Telefon haben, empfehlen wir Ihnen, die Seite mit der Problemlösung für Samsung Galaxy S8 zu besuchen. Wir haben bereits begonnen, unsere Leser zu unterstützen, denen dieses Gerät gehört. Wir wissen, dass Ihr Telefon noch ganz neu ist und es sollte problemlos funktionieren, aber nicht einmal Samsung kann garantieren, dass es keine Probleme gibt. Was wir hier tun, ist, unseren Lesern das Beste zu bieten, was wir können. Wenn wir keine Beiträge zu Ihrem Anliegen veröffentlicht haben, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen.

Fehlerbehebung beim Galaxy S8 mit dem Fehler "Galerie wurde angehalten"

Problem : Hallo Droide. Ich hoffe, Sie können mir das aktuelle Problem meines neuen Galaxy S8 näher bringen. Dieses Telefon ist noch kaum einen Monat her, seit ich es gekauft habe, aber jetzt wird der Fehler "Leider wurde die Galerie angehalten" immer angezeigt, wenn ich Bilder auf meinem Telefon sehe, die mit der eigenen Kamera aufgenommen wurden. Wenn ich den Ordner durchforste, in dem die Bilder gespeichert sind, gibt es kein Problem, und ich kann tatsächlich feststellen, dass viele davon in einer Reihe angeordnet sind. Der Fehler tritt auf, wenn ich versuche, jeden von ihnen zu öffnen. Ich bin mir nicht ganz sicher, warum das so ist, aber ich möchte nur, dass mein Handy richtig funktioniert, wenn man bedenkt, dass es sehr teuer und immer noch neu ist. Können Sie einige Dinge vorschlagen, die ich tun könnte, damit es wieder perfekt funktioniert? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Wenn eine App in Ihrem Telefon abstürzt, in diesem Fall ein Galaxy S8, kann dies nur ein Hinweis auf ein geringfügiges Problem mit der App sein, das im Fehler ausdrücklich erwähnt wird. Wir werden hier den Fehler "Galerie wurde beendet" in Angriff nehmen und wir alle wissen, dass es sich um eine integrierte App handelt, die tief in die Firmware integriert ist. Daher ist es auch möglich, dass Ihr Telefon tatsächlich ein schwerwiegendes Problem mit dem System hat, und dieser Fehler ist nur eines der Ergebnisse. Mit anderen Worten, wir wissen nicht genau, warum es passiert. Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass wir Ihr Gerät reparieren. Nachdem dies gesagt wurde, müssen Sie Folgendes tun, um dieses Problem zu lösen…

Schritt 1: Setzen Sie die Galerie-App zurück, indem Sie den Cache und die Daten löschen

In diesem Schritt erfolgt die Problembehandlung auf der App-Ebene. Die App, auf die wir uns konzentrieren müssen, ist die Galerie, da diese im Fehler erwähnt wird. Sie müssen den Cache und die Daten löschen, um sie zurückzusetzen. Angenommen, das Problem liegt nur in der App, dann ist diese Prozedur das einzige, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben. Hier ist wie…

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf Galerie, oder tippen Sie auf das Symbol 3 Punkte> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf Cache löschen.
  6. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

Nichts in Ihrem Telefon wird außer der Galerie berührt, sodass Sie dies sicher tun können. Die Effektivität hängt davon ab, wie ernst das Problem wirklich ist.

Wenn der Fehler jedoch auch dann noch auftritt, müssen Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2: Finden Sie heraus, ob Drittanbieter-Apps etwas damit zu tun haben

Aufgrund unserer Erfahrungen kann es vorkommen, dass Apps von Drittanbietern zum Absturz der integrierten Apps führen. Wir wissen jedoch nicht genau, warum dies so ist oder welche Apps dafür verantwortlich sind. In diesem Schritt müssen Sie Ihr Telefon daher im abgesicherten Modus neu starten, um alle Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren.

Wenn das Problem behoben wird oder der Fehler in diesem Modus nicht angezeigt wird, wird unser Verdacht bestätigt. Andernfalls suchen wir möglicherweise nach einem möglichen Firmware-Problem. Bevor wir jedoch zu diesem Schluss kommen, starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Deinstallieren Sie Apps, die ein Problem verursachen.

Vorausgesetzt, die Galerie stürzt in diesem Modus nicht ab, müssen Sie herausfinden, welche App das Problem verursacht. Versuchen Sie, sie zu aktualisieren, zurückzusetzen oder zu deinstallieren, um weiter nachprüfen zu können. So tun Sie diese Dinge…

So aktualisieren Sie Apps auf Ihrem Galaxy S8

Wir empfehlen, dass Sie dies zuerst tun, insbesondere wenn die Firmware des Handys kürzlich aktualisiert wurde. Einige Apps sind möglicherweise veraltet und nicht mehr mit dem neuen System kompatibel, aber ihre Entwickler haben möglicherweise bereits ein Update herausgebracht, das Kompatibilitätsprobleme beheben würde.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf die Menütaste und anschließend auf Meine Apps. Um Ihre Apps automatisch auf dem neuesten Stand zu halten, tippen Sie auf Menü> Einstellungen und dann auf Apps automatisch aktualisieren, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Tippen Sie auf Update [xx], um alle Anwendungen mit verfügbaren Updates zu aktualisieren.
    • Tippen Sie auf eine einzelne Anwendung und dann auf Aktualisieren, um eine einzelne Anwendung zu aktualisieren.

So löschen Sie App-Caches und Daten auf Ihrem Galaxy S8

Sie können dies nur tun, wenn Sie bereits einen Verdächtigen haben. Es gibt keine Möglichkeit, mehr als eine App gleichzeitig zu behandeln. Wenn Sie also 5 Apps vermuten, müssen Sie deren Caches und Daten nacheinander löschen.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung, oder tippen Sie auf das Symbol 3 Punkte> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.
  6. Tippen Sie auf Cache löschen.

So deinstallieren Sie Anwendungen von Ihrem Galaxy S8

Wenn das Problem durch Aktualisieren und Zurücksetzen nicht behoben wurde, müssen Sie möglicherweise zu diesem Vorgang führen. Es entfernt die Dateien, Zwischenspeicherungen und Daten der App von Ihrem Telefon und ist möglicherweise effektiv bei der Behandlung von Problemen mit der App.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung, oder tippen Sie auf das Symbol 3 Punkte> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Deinstallation erneut auf Deinstallieren.

Schritt 3: Führen Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus aus und löschen Sie die Cache-Partition

In manchen Fällen werden System-Caches beschädigt. Wenn die Firmware des Telefons aktualisiert wird, werden einige von ihnen möglicherweise veraltet. In diesem Fall können Leistungsprobleme auftreten, wenn das Telefon diese beschädigten Caches verwendet, z. B. Abstürze von Apps. Wenn also die Schritte 1 und 2 das Problem nicht behoben haben, müssen Sie diesen Schritt ausführen, da er auch sehr effektiv bei Firmware-Problemen ist. Keine Sorge, dieses Verfahren ist sowohl für die Firmware als auch für Ihre Daten sicher.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" hervorzuheben.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie den Inhalt der Cache-Partition gelöscht haben, dauert es möglicherweise ein wenig, bis das Telefon neu gestartet wird, da das erneute Erstellen der Caches einige Zeit dauern kann. Wenn Ihr Telefon aktiv ist, öffnen Sie die Galerie-App oder zeigen Sie Ihre Bilder an, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin angezeigt wird. Wenn ja, haben Sie keine andere Wahl, als den nächsten Schritt auszuführen.

Schritt 4: Sichern Sie Ihre wichtigen Dateien und Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Wir sind jetzt an dem Punkt, an dem wir feststellen müssen, ob dieses Problem durch ein Firmware-Problem verursacht wurde, und wir können dies nur durch das Zurücksetzen tun. Es ist ein sehr effektives Verfahren für diese Art von Problem, aber Sie verlieren alle Ihre Dateien und Daten. Stellen Sie daher vor dem Zurücksetzen sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien erstellen, die im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert sind, sowie die Daten, die Sie nach Monaten der Telefonbenutzung gesammelt haben. Dazu müssen Sie möglicherweise nur Ihr Telefon mit Ihrem Google-Konto synchronisieren.

Versuchen Sie nach dem Sicherungsvorgang, den Factory Reset-Schutz zu deaktivieren, damit Sie nach dem Zurücksetzen nicht von Ihrem Gerät gesperrt werden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um all diese Dinge zu tun…

So deaktivieren Sie den Factory Reset-Schutz

Um das Gerät gegen Diebstahl auszuschalten, müssen Sie sich von Ihrer Google-ID auf dem Gerät abmelden und sich dafür entscheiden, sich nicht mit einer Google-ID bei einem Google-Dienst anzumelden. Wenn Sie sich mit einer Google-ID bei einem Dienst anmelden und eine Muster-, PIN-, Kennwort-, Fingerabdruck- oder Iris-Sperre einrichten, wird die Diebstahlsicherung automatisch aktiviert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich von Ihrer Google-ID abzumelden:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse, wenn mehrere Konten eingerichtet sind. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf das 3-Punkt-Symbol.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

So setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S8 zurück

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird „Jetzt System neu starten“ markiert.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Sie können Ihr Telefon auch über das Menü Einstellungen zurücksetzen.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  7. Tippen Sie auf die Zurück-Schaltfläche, um zum Menü Einstellungen zu gelangen, und tippen Sie auf General Management> Reset> Factory Data Reset.
  8. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Wenn all diese Verfahren das Problem nicht behoben haben, müssen Sie Ihr Telefon zum Laden bringen und den Techniker für Sie prüfen lassen. Sie können jedoch feststellen, dass einer der beiden möglicherweise den Fehler "Galerie wurde beendet" entfernt.

Empfohlen

Das neue Quick Charge 3.0 von Qualcomm kann in 35 Minuten von 0 - 80% aufgeladen werden
2019
Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm ist schwarz und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit der Softwareaktualisierung ist fehlgeschlagen und andere Probleme
2019
So beheben Sie das Einschalten des Samsung Galaxy Note 9 nach dem Aufladen
2019
Unlocked HTC Desire 820-Modelle erhalten jetzt das Android 6.0-Update
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, hält zurück, und andere verwandte Probleme
2019