Was ist zu tun, wenn Ihr Galaxy S8 Plus nach einem Update ein Problem mit der Batterie verursacht?

Eine schlechte Batterieleistung (Batterieproblem) ist ein häufiges Problem, auf das wir nach jeder größeren Android-Version stoßen. Selbst bei neueren Geräten wie dem # GalaxyS8 und # GalaxyS8Plus tritt das Problem der Batterieentladung regelmäßig auf. Um unsere Community ständig daran zu erinnern, dass dieses Problem bei der neuen Android-Version nicht vollständig ein Problem darstellt, bringen wir Ihnen diesen Beitrag zur Problembehandlung erneut.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Was ist zu tun, wenn das Galaxy S8 Plus nach einem Update ein Problem mit der Batterie verursacht?

Hallo! Ich habe erhebliche Probleme mit der Batterieentladung, seit das letzte Update der Gerätesoftware eingetroffen ist. Ich habe folgende Ratschläge von Ihrer Site und anderswo ausprobiert (z. B. Leeren des Cache-Speichers, Deaktivieren von Bixby, Überprüfen der Bildschirmeinstellungen usw.). Ich habe andere Berichte über ähnliche Probleme mit dem Galaxy S8 und S8 Plus gesehen, aber ich möchte mein Gerät lieber nicht im Werk zurücksetzen und muss alles wiederherstellen. Ich habe mich gefragt, ob dies ein weit verbreitetes Problem ist, für das ein Update ansteht, oder gibt es eine Möglichkeit, auf die vorherige Softwareversion zurückzusetzen? Ich bekomme nicht mehr als drei bis vier Stunden Akkulaufzeit aus meinem Gerät, obwohl ich nicht viel damit zu tun habe. Der Monitor "Battery Usage" zeigt an, dass das "Android-System" und "com.android.systemui" den Großteil der Akkulaufzeit verwenden. Jede Hilfe, die Sie leisten können, wäre sehr dankbar! Das ist sehr frustrierend! Vielen Dank! - Mark Mmorell

Lösung: Hallo Mark. Es gibt viele mögliche Gründe für das Problem des Batterieverbrauchs. Daher gibt es keine einheitliche Lösung, die wir anbieten können. Wenn der Akku Ihres Galaxy S8 Plus nach einem Update drastisch angestiegen ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass ein Codierungsproblem vorliegt. In den meisten Fällen sind auch Nicht-System-Apps schuld.

Wenn Sie bereits mit den generischen Lösungen versucht haben, den Batterieverbrauch zu verringern, z. B. durch Verringern der Bildschirmhelligkeit, Löschen der Cache-Partition usw., sollten Sie die übrigen in diesem Fall empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung fortsetzen. Wir können nur erraten, was Sie bereits getan haben, deshalb stellen wir Ihnen nachfolgend die hilfreichsten Informationen zur Verfügung. Überspringen Sie diejenigen, die Sie bereits ausprobiert haben.

Installieren Sie App-Updates

Wenn es um das Problem der Batterieentladung geht, wissen nicht viele Benutzer, dass fehlende App-Updates tatsächlich helfen können. Das liegt daran, dass es oft sofort positive Ergebnisse gibt. Die Sache, dies könnte die Lösung für einige App-spezifische Probleme mit der Batterie sein. Bei der Aktualisierung von Android werden Apps nicht automatisch aktualisiert, was zu Inkompatibilitätsproblemen führen kann. Da neue Betriebssystemupdates neue Funktionen und Konfigurationen mit sich bringen, funktionieren ältere, veraltete Apps möglicherweise nicht mehr effizient, was zu einer Leistungsverschlechterung führt, die zu einer allgemeinen Ineffizienz des Systems führen kann. Um die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Problemen mit dem Stromverbrauch nach einem Systemupdate zu minimieren, möchten Sie auch sicherstellen, dass alle Ihre Apps mit der neuesten installierten Android-Version kompatibel sind. Gehen Sie unbedingt zu Ihrer Google Play Store-App und aktualisieren Sie alle Apps von dort aus. Wenn Sie Apps aus Quellen von Drittanbietern (nicht aus dem Play Store) haben, müssen Sie diese auf dem neuesten Stand halten.

App-Einstellungen zurücksetzen

Diese potenzielle Lösung arbeitet mit der ersten Lösung zusammen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Apps so nahtlos wie möglich funktionieren. Neue Betriebssystemupdates können App-Einstellungen oder -Konfigurationen ändern, so dass Fehler durch fehlerhafte Einrichtung aus Apps entstehen können. Stellen Sie sicher, dass Sie alle App-Voreinstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen, um das Risiko einer Entwicklung dieses Problems auszuschließen. Durch das Zurücksetzen der App-Voreinstellungen aktivieren Sie auch zurückliegende Apps und Dienste, die möglicherweise deaktiviert wurden, für das ordnungsgemäße Funktionieren des Systems jedoch weiterhin wichtig sind.

So setzen Sie die App-Einstellungen auf Ihrem S8 zurück:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Tippen Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu und suchen Sie nach dem Fehler.

Überprüfen Sie notorische Akku-Hog-Apps

Dies ist eine allgegenwärtige Empfehlung, wenn es darum geht, den Verlust der Batterie zu beheben. In den meisten Fällen sind Apps von Drittanbietern mit Tendenzen beim Power-Hogging die Hauptursache. Obwohl Sie bereits erwähnt haben, dass die wichtigsten Apps, die das Hogging von Akkus betreffen, zentrale Android-Apps und -Services zu sein scheinen, heißt das nicht, dass Sie nicht mehrjährige Apps ansprechen, von denen bekannt ist, dass sie zu anspruchsvoll sind. Social-Networking-Apps, Spiele mit Onlinediensten und Apps, die regelmäßig Updates benötigen, sind in der Regel einige der häufigsten Schuldigen. Sie sollten das unter Battery Usage-Menü wissen. Versuchen Sie nach Möglichkeit, sie für einige Tage zu deaktivieren, und die Abwesenheit wirkt sich auf den Gesamtstromverbrauch Ihres Telefons aus.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Bevor Sie das Telefon mit einem Werksreset löschen, sollten Sie alle Einstellungen Ihres Geräts zurücksetzen. Einige Android-Benutzer konnten auf diese Weise die Auswirkungen von Batterieentladungsproblemen auf ihrem Gerät erfolgreich minimieren. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.
  6. Starten Sie Ihre S9 neu und überprüfen Sie das Problem.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

In dieser Situation müssen Sie höchstwahrscheinlich einen Werks-Reset durchführen. Zögern Sie also nicht, wenn sich nach den oben genannten Vorschlägen nichts Positives ergibt. Werksreset kann alle Arten von Android-Problemen beheben.

So setzen Sie Ihren S8 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Machen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Deinstallieren Sie nicht verwendete Apps

Wenn das Problem durch die Werkseinstellungen nicht behoben werden kann, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die Ursache des Problems auf eine ineffiziente App zurückzuführen ist. Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Apps den Akku schneller entladen, sollten Sie alle Anwendungen überprüfen und diejenigen entfernen, die Sie nicht benötigen oder benötigen. Je mehr Apps Sie installieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass einige Hintergrunddienste ständig im Hintergrund ausgeführt werden. Selbst wenn Sie eine App nicht öffnen oder aktiv verwenden, wird ein Hintergrunddienst dafür möglicherweise rund um die Uhr ausgeführt. Wenn Sie mehrere solcher Apps installiert haben, kann dies die Akkuleistung erheblich beeinträchtigen.

Deinstallieren Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unbedingt Apps, für die normalerweise eine ständige oder nahezu konstante Kommunikation mit Remote-Servern erforderlich ist. Zu diesen Apps gehören im Allgemeinen soziale Netzwerk-Apps (Facebook, Instagram und Twitter sind in diesem Sinne berüchtigt), Spiele (mit Online-Diensten), E-Mail-Apps, Messaging-Apps. Mit anderen Worten, Sie möchten mögliche Batteriefresser aus dem Weg räumen, damit Sie wissen, wie die Batterie ohne sie funktioniert. Wenn Sie ohne solche Apps nicht leben können, versuchen Sie, unter ihren Einstellungen nachzusehen, ob es eine Möglichkeit gibt, dass Sie sie nicht ständig aktualisieren können.

Problemumgehung: Verwenden Sie den Energiesparmodus

Wenn Sie glauben, dass Sie Ihr Telefon an einem bestimmten Tag länger benötigen, können Sie die Akkuleistung durch den Energiesparmodus jederzeit verbessern. Dies ist eine Samsung Galaxy S-Funktion, die das Gerät dazu zwingt, langsamer in Bezug auf den CPU-Takt zu laufen, die Bildschirmhelligkeit zu verringern, eine niedrigere Bildschirmauflösung zu verwenden, die Verwendung des Hintergrundnetzwerks zu deaktivieren und Always On Display zu deaktivieren. Sie können zwischen zwei Optionen wählen. Je nach Bedarf können Sie MID oder MAX auswählen.

So verwenden Sie den Energiesparmodus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Gerätewartung.
  3. Tippen Sie auf Batterie.
  4. Wählen Sie MID oder MAX.

Unroot (optional)

Wenn Sie ein verwurzeltes Galaxy S8 Plus haben, versuchen Sie, die Wiederherstel- lung aufzuheben, indem Sie einen Master-Reset durchführen (Schritte oben) und sehen Sie, was passiert. Einige Roots-Software funktioniert mit neueren Android-Versionen möglicherweise nicht effizient. Versuchen Sie daher, die Funktionsweise Ihres Geräts zu überprüfen, wenn die Standard-Firmware ausgeführt wird und kein Root-Server vorhanden ist.

Problem Nr. 2: Der Akku des Galaxy S8 Plus fällt schnell ab und lädt sich sehr schnell auf. Der Bildschirm wird beim Öffnen von Apps schwarz

Mein Samsung S8 Plus ist ein Jahr alt und seit ungefähr einem Monat sinkt der Akku-Prozentsatz meines Handys SEHR schnell. Fällt alle 2-3 Minuten um 1% ab. Auch Ladungen extrem schnell. Wenn es auf etwa 60 bis 70 Prozent ankommt, wird der Bildschirm schwarz, aber ich kann immer noch erkennen, dass das Telefon eingeschaltet ist, weil ich hören kann, wenn ich die Lautstärke erhöhe.

Wird auch schwarz, wenn ich bestimmte Apps wie "Snapchat" öffne, wird der Bildschirm schwarz. Manchmal schaltet sich das Telefon vollständig ab, und wenn ich es wieder einschalte, heißt es, es sei 0% von 60 -80%. Es hat einen scheinbaren Riss in der oberen linken Ecke des Bildschirms, aber es war schon lange bevor dieses Problem auftrat. (Idk, wenn der Riss damit etwas zu tun hat).

Ich versuche gerade die Safe-Mode-Methode und der Akku ist in etwa 10 Minuten noch von 69% - 60% gelaufen, aber bisher ist der Bildschirm nicht schwarz geworden. - RAQUEL

Lösung: Hallo Raquel. Es ist möglich, dass der Akku Ihres Geräts nur kalibriert werden muss. Versuchen Sie es daher zuerst. Hier sind die Schritte dazu:

  1. Entleeren Sie die Batterie vollständig . Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkustand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis 100% erreicht sind . Verwenden Sie unbedingt originales Ladegerät für Ihr Gerät, und laden Sie es vollständig auf. Trennen Sie Ihr Gerät mindestens zwei weitere Stunden nicht vom Netz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Trennen Sie nach Ablauf der Zeit Ihr Gerät vom Computer .
  4. Führen Sie einen Warmstart durch, indem Sie die Einschalttaste und die Bixby-Taste gleichzeitig gedrückt halten, bis das Startlogo angezeigt wird.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Sollten die Probleme nach dem Kalibrieren des Akkus und des Betriebssystems bestehen bleiben, führen Sie einen Master-Reset (Werkseinstellung) durch und prüfen Sie, ob dadurch die Probleme behoben werden. Wenn sich nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellung nichts ändert, liegt das Problem höchstwahrscheinlich nicht in Ihrer Fähigkeit zur Behebung. In diesem Fall möchten Sie professionelle Unterstützung von Samsung erhalten.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 kann Bildnachrichten und andere Probleme nicht senden
2019
Samsung Galaxy Note 7 - Fehler behoben - Fehler beim Beenden von Nachrichten [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S5, wenn Sie keine SMS oder MMS und andere verwandte Probleme senden
2019
Samsung Galaxy Note 4 Apps Probleme beim Einfrieren, Abstürzen und anderen Problemen
2019
Fehler bei Samsung Galaxy S6, S6 Edge beheben “Fehler bei Kontakten wurden abgebrochen“ und damit verbundene Probleme
2019
So beheben Sie Samsung Galaxy Note 5, das keine Textnachrichten mehr senden oder empfangen kann, andere Textprobleme
2019