Probleme mit Apple iPhone 6s-Apps: Warten auf Status "Warten", Fehler beim Aktualisieren, zufällige Abstürze, Apps funktionieren nicht [Fehlerbehebung]

Wie bei Computerprogrammen neigen auch mobile Apps zu zufälligen Fehlfunktionen. Zu den häufigsten Problemen bei Apps, die auf dem Apple iPhone 6 auftreten, gehören unter anderem das Stehenbleiben beim Warten, Update-Fehler, zufällige Abstürze und nicht reagierende Apps. Dies kann auf Aktien oder Apps von Drittanbietern oder beide Arten von Anwendungen zurückzuführen sein, die unter iOS 10 oder früheren Versionen ausgeführt werden.

Bei vielen neuen iPhone 6s-Anwendern, die nach dem Update auf iOS 10 aufgetreten sind, tritt der Fehler "Slide to Update" auf. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Benutzer versucht haben, die Anwendung zu aktualisieren, aber aus einigen Gründen wird das Update nicht durchlaufen und das iPhone bleibt auf diesem Bildschirm hängen. Was könnte möglicherweise dazu geführt haben, dass eines dieser Probleme auf dem iPhone 6s auftrat und was muss getan werden, um das Problem zu beheben? Lesen Sie weiter, um die Antworten auf diese Fragen zu finden.

Bevor wir jedoch direkt mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem iPhone unbedingt unsere Seite mit der Fehlerbehebung besuchen, da wir bereits viele Probleme gelöst haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu den iPhone-Problemen aus und geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung bieten können.

Mögliche Ursachen für Probleme und Fehler bei Apps auf dem iPhone 6s

Es gibt viele Faktoren, die das Verhalten einer App beeinflussen können. Dazu gehören Netzwerkprobleme, Softwarefehler und Speicherprobleme. In anderen Fällen wurden Fehlfunktionen von Apps mit einem Hardwareschaden oder einer fehlerhaften Komponente auf dem iPhone in Verbindung gebracht. Im Folgenden wird beschrieben, wie jede App zu Fehlern oder Problemen auf Ihrem iPhone 6s geführt hat:

Netzwerkprobleme

Dies ist häufig der Schuldige, vor allem für diejenigen, die Probleme haben, eine Anwendung auf ihrem iPhone zu aktualisieren. Eine aktive und stabile Netzwerkverbindung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Aktualisierung von Anwendungen auf Ihren Mobiltelefonen. Ohne eine stabile Verbindung können Sie die Aktualisierung wahrscheinlich nicht abschließen, da der Vorgang jedes Mal angehalten wird, wenn die Netzwerkverbindung getrennt wird. Wenn das Netzwerk getrennt wird, wird auch die Verbindung zum Server getrennt. Dadurch werden Apps-Updates oder -Downloads unterbrochen. Schuld daran sind auch Serverausfälle. Sie können möglicherweise keine Apps herunterladen oder aktualisieren, wenn der Server nicht verfügbar ist oder Probleme auftreten. Server- oder Netzwerkprobleme müssen zuerst behandelt werden, um alle Probleme oder Fehler zu beheben, die beim Versuch, eine Anwendung auf Ihrem iPhone zu verwenden, aufgetreten sind.

Software-Fehler

Softwarefehler können dazu führen, dass eine App vorübergehend oder dauerhaft beschädigt wird. Kleinere Fehler treten häufig auf, wenn neue Einstellungen oder geringfügige Aktualisierungen an einer Anwendung implementiert werden. Diese sind typisch und werden normalerweise durch einen Soft-Reset des Geräts behoben. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, insbesondere wenn es sich um einen schwerwiegenden Fehler oder um härtere Fehler handelt, die das iPhone-System betreffen. Es besteht die Tendenz, dass der Fehler nicht nur die Anwendung, sondern das gesamte iOS-System betrifft. Weder die App noch das iPhone funktionieren daher wie vorgesehen.

Speicherprobleme

Sie können möglicherweise die Schuld auf den Speicher des iPhone übertragen, insbesondere wenn Sie beim Laden einer Anwendung eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass der Speicher voll ist, nicht genügend Speicherplatz oder andere relevante Meldungen. Beachten Sie dies unter den Tätern, besonders wenn Sie gern komplexe Apps und Inhalte auf Ihrem Gerät speichern, ohne den aktuellen Speicherstatus zu prüfen. Gaming-Apps, Mediendateien und sogar alte Nachrichten nutzen den Speicherplatz des gesamten internen Speichers Ihres iPhones. Wenn der interne Speicher Ihres iPhones knapp wird, treten Leistungsprobleme auf. Neben der schleppenden Leistung können andere Symptome wie Abstürze der Apps, zufällige Neustarts, nicht mehr reagierende oder überhaupt nicht funktionierende Apps auftauchen.

Hardwareschaden

Nicht alle Anwendungsprobleme beziehen sich auf Software. Eine App kann aufgrund von fehlerhafter Hardware fehlerhaft werden. Beachten Sie, dass Software und Hardware zusammenarbeiten müssen. Wenn etwas mit der Hardware schief geht, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die mit der fehlerhaften Hardware verbundene App nicht wie beabsichtigt funktioniert. Leider erfordern Geräteprobleme, die sich auf Hardware beziehen, häufig einen technischen Dienst, um behoben zu werden. Dies bedeutet, dass Sie Ihr iPhone zur Hardware-Bewertung und / oder Reparatur zu einem Service-Center oder einer Apple-Genius-Bar bringen müssen.

Problemumgehungen und generische Lösungen für Probleme mit Apps auf dem iPhone 6s

Probieren Sie eine der folgenden Methoden aus, um ein relevantes Problem oder einen Fehler zu beheben, der bei der Verwendung einer App auf dem iPhone 6s auftreten kann. Diese Methoden umfassen generische Lösungen und Problemumgehungen, die vom Apple Support und anderen iPhone-Benutzern empfohlen werden, die die gleichen Probleme auf demselben Gerät lösen konnten.

Der beste Weg, um loszulegen, ist der Versuch zu ermitteln, was möglicherweise dazu führt, dass das Problem in der Anwendung auftritt. Ihre Chancen, die zugrunde liegende Ursache zu beheben, sind bei diesem Ansatz höher. Die Beantwortung der folgenden Fragen kann hilfreich sein:

  • Wann fing das Problem an?
  • Welche Änderungen wurden an den App- oder iPhone-Einstellungen vorgenommen, bevor der Fehler oder das Problem auftrat?

Allerdings kann nicht jeder den genauen Auslöser anhand der obigen Fragen ermitteln. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie als nächstes die Methode zur Fehlerbehebung. Sie können sich dazu auf die unten empfohlenen Verfahren beziehen.

Erste Methode: Beenden Sie die problematische App und starten Sie sie erneut

Ein Neustart ist häufig die Lösung, um kleinere Störungen in einer Anwendung zu beheben. Genau wie wenn ein Computerprogramm plötzlich nicht funktioniert. Häufig funktioniert das Programm beim zweiten Öffnen korrekt. Dies kann auch bei der iPhone-App der Fall sein, die Sie verwenden möchten. Wenn es beim ersten Start nicht funktioniert, beenden Sie die App und öffnen Sie sie erneut.

Zunächst einmal können Sie eine App auf dem iPhone 6s beenden und erneut starten:

  • Drücken Sie zweimal die Home-Taste oder 3D Touch auf der linken Seite Ihres iPhone 6s. Dadurch wird der schnelle App-Umschalter aufgerufen.
  • Navigieren Sie zum Vorschaubildschirm der App, den Sie beenden möchten.
  • Wischen Sie im Vorschaubildschirm der App nach oben und streichen Sie nach oben, um den Bildschirm herunterzufahren .

Die App sollte bereits wie beabsichtigt funktionieren, es sei denn, ein schwerwiegenderes Softwareproblem stört den normalen Betrieb der App.

Zweite Methode: Starten Sie das iPhone neu

Wenn der Neustart der App das Problem nicht behoben hat und die App weiterhin nicht funktioniert oder im Warteschleifen- oder Aktualisierungsbildschirm hängen bleibt, versuchen Sie, Ihr iPhone als Nächstes neu zu starten. Sie gilt als die einfachste und zugleich effektivste Methode zur Behebung verschiedener Arten von Softwareproblemen, die sich auf mobile Geräte auswirken. Andernfalls, als Soft Reset bezeichnet, behebt diese Methode kleinere Störungen und korrigiert beschädigte Inhalte, die möglicherweise dazu geführt haben, dass eine App fehlerhaft wird.

So führen Sie einen Soft-Reset oder Neustart Ihres iPhone 6s durch:

  • Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  • Halten Sie die Standby-Taste nach einigen Sekunden erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr iPhone den Neustart abgeschlossen hat. Versuchen Sie anschließend, die App erneut zu öffnen, und sehen Sie, was passiert.

Alternativ können Sie einen Neustart des iPhone 6s erzwingen, insbesondere wenn der App-Fehler dazu führt, dass das Telefon nicht mehr reagiert oder einfriert. Ähnlich wie bei einem Soft-Reset werden dabei keine Daten beeinflusst.

  • Halten Sie die Standby-Taste und die Home-Taste mindestens 10 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, um das iPhone 6s neu zu starten. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Dadurch kann Ihr nicht mehr reagierendes iPhone neu gestartet werden.

Dritte Methode: Entfernen Sie die fehlerhafte Anwendung und installieren Sie sie erneut

Diese Methode gilt nur für iPhone-Apps, die deinstalliert werden können, insbesondere für Drittanbieter-Apps. Die meisten integrierten oder vorinstallierten Apps können nicht deinstalliert werden, sodass Benutzer die App nur bei Bedarf deaktivieren können. Drittanbieteranwendungen bieten Benutzern jedoch die Option, sie bei Bedarf zu deinstallieren.

Sie können Apps auf dem iPhone 6s mit einer der folgenden Methoden löschen oder deinstallieren:

  • Um eine App auf dem iPhone 6s zu löschen oder zu deinstallieren, drücken Sie leicht auf das App-Symbol und tippen Sie dann auf das X, das über der App angezeigt wird.

Alternativ können Sie auf das Menü iPhone Einstellungen -> Allgemein -> Speicher & iCloud Speicher -> Speicher -> Speicher verwalten zugreifen.

Vierte Methode: Wiederherstellen oder Aktualisieren von iOS

Wenn das App-Problem nach der Aktualisierung Ihres iPhone 6s auf die neueste iOS 10-Version auftritt, können Sie versuchen, eine frühere Sicherung wiederherzustellen. Andernfalls aktualisieren Sie Ihr iPhone 6 auf das neueste iOS. Sie können Ihr iPhone 6 über iTunes wiederherstellen, vorausgesetzt, Sie haben ein Backup für die Verwendung gesichert. Für diesen Vorgang benötigen Sie einen Computer, auf dem die neueste Version des iTunes-Programms ausgeführt wird.

Inzwischen kann das iOS-Update über das OTA-Update direkt von Ihren iPhone-Einstellungen installiert werden. In diesem Fall ist eine aktive Wi-Fi-Verbindung erforderlich.

  • Um nach verfügbaren Software-Updates für Ihr iPhone zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Info . Eine Software-Update-Benachrichtigung wird angezeigt, wenn ein Update verfügbar ist. Wenn Sie sofort fortfahren möchten, wählen Sie die Option Herunterladen und Installieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das iOS-Update abzuschließen.

Wenn dies nicht Ihre Option ist, können Sie Ihr iPhone 6s iOS auch über iTunes aktualisieren. Verbinden Sie einfach Ihr iPhone mit dem Computer, öffnen Sie iTunes und wählen Sie dann die Option Aktualisieren statt Wiederherstellen.

Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Fünfte Methode: Werkseinstellung

Ein Werksreset ist nur als letzter Ausweg anzusehen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass alle Ihre Informationen dabei gelöscht werden. Fehler und Softwareprobleme werden wahrscheinlich auch entfernt, wodurch Ihr iPhone störungsfrei bleibt. Ihr iPhone wird dann auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iPhone sichern, bevor Sie beginnen, wenn Sie ein Werksreset durchführen möchten.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich jedoch von iCloud abmelden.

  • Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> iCloud-> Abmelden . In anderen iOS-Versionen müssen Sie zu Einstellungen-> [Ihr Name] -> Abmelden gehen.

Wenn Sie sich vor dem Zurücksetzen von iCloud abmelden, wird Ihr iPhone nicht in der Aktivierungssperre hängen bleiben.

Sobald alles eingestellt ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Werkseinstellungen über die iPhone-Einstellungen oder iTunes zurückzusetzen.

Werkseinstellung über iPhone-Einstellungen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.

Warten Sie, bis der Werksreset abgeschlossen ist. Ihr iPhone sollte dann neu starten.

Werkseinstellung über iTunes:

  • Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer (Mac oder Windows). Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden.
  • Verbinden Sie Ihr iPhone 6s über das mitgelieferte iPhone-Kabel mit Ihrem Computer.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Passcode für Ihr Gerät ein oder wählen Sie die Option " Diesen Computer vertrauen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.
  • Wählen Sie Ihr iPhone 6s aus der Liste der in iTunes erkannten Geräte aus.
  • Wechseln Sie zum Übersichtsfenster und klicken Sie auf Wiederherstellen [Ihr Gerätename].
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die Aktion zu bestätigen.
  • Warten Sie, bis iTunes das neueste iOS für Ihr iPhone vollständig gelöscht und installiert hat.

Nachdem Ihr iPhone die Werkseinstellungen wiederhergestellt hat, wird es neu gestartet. Bis dahin können Sie es als neu einrichten.

Problemspezifische Lösungen

Lösung zum Problem mit Apps auf "Slide to Update"

Wenn Sie sich mit Fehlern bei der Aktualisierung von Apps befassen, die auf Probleme mit der Netzwerkkonnektivität zurückzuführen sind, z. B. das Anhalten des Status "Warten" oder "Fehler beim Aktualisieren" beim Versuch, eine Anwendung herunterzuladen, zu installieren oder zu aktualisieren, versuchen Sie, Ihre Netzwerkverbindungen zu überprüfen. Fehler wie diese treten normalerweise aufgrund einer instabilen Datennetzwerkverbindung mit 3G- oder LTE-Band auf.

Eine empfohlene Lösung besteht darin, die derzeit installierte oder zu aktualisierende App zu löschen und sie anschließend erneut aus dem App Store zu installieren, sobald das Netzwerk stabil ist.

  • Um eine festsitzende App auf Ihrem iPhone 6s zu löschen, drücken Sie auf die App, bis sie wackelt, und tippen Sie dann auf das Symbol " Löschen" oder " X" .

Möglicherweise müssen Sie versuchen, zu einem späteren Zeitpunkt oder bei aktiviertem Server auf den App Store zuzugreifen.

Sie können iTunes auch verwenden, um die App mithilfe der Synchronisierungsoption zu aktualisieren oder zu installieren. Dazu ist ein Computer erforderlich, auf dem das neueste iTunes-Programm ausgeführt wird.

Lösung für ein Problem bei Anwendungen, die beim Status "Warten" hängen geblieben sind

Versuchen Sie für Apps, die beim Warten nicht warten können und nicht über iTunes gelöscht werden können, Ihr iPhone in der Seitenleiste zu berühren. Tippen Sie auf der Registerkarte Apps auf. Dadurch wird eine Liste von Apps geöffnet. Tippen Sie auf, um die problematische App auszuwählen, und tippen Sie auf Installiert. Dadurch wird es in Entfernen geändert. Tippen Sie auf Entfernen, um die App zu entfernen.

Lösung für Probleme mit Apps im Zusammenhang mit Speicherproblemen

Bei Anwendungsfehlern, die ausgelöst werden oder mit Speicherproblemen verknüpft sind, kann das Beseitigen von Speicherplatz im internen Speicher Ihres iPhone 6s möglicherweise eine Lösung bieten.

  • Um festzustellen, ob das Problem auf einen unzureichenden Speicherplatz des iPhone 6s zurückzuführen ist, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Verwendung . Wenn Sie dort ankommen, überprüfen Sie, ob der verfügbare Speicher größer ist als der belegte Speicherplatz.

Falls Sie keine Optionen mehr haben und das Problem mit den Apps auf Ihrem iPhone 6s weiterhin besteht, sollten Sie sich an den Apple-Support wenden, um das Problem zu eskalieren und weitere Unterstützung zu erhalten. Nach dem Update auftretende Probleme, die sich auf bestimmte Apps-Funktionen auswirken, müssen an den Apple Support weitergeleitet werden, damit sie in der nächsten iOS-Update-Version neben anderen vorrangigen Problemen behoben werden können.

Verbinde dich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iOS-Gerät, einschließlich iPhone 6s, haben, besuchen Sie unsere Seite "Fehlerbehebung" oder füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab, um weitere Unterstützung von unserem Support-Team zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie uns alle notwendigen Informationen, wie beispielsweise Ihr iOS-Gerätemodell, sowie weitere Details zu dem Problem mit Ihrem Gerät zur Verfügung stellen. Zum Beispiel, wann das Problem aufgetreten ist oder was Sie getan haben, bevor das Problem angezeigt wird. Auf diese Weise können wir die Hauptursache (n) leichter ermitteln und Ihnen helfen, die bestmögliche Lösung zu finden.

Empfohlen

Problem beim Aufladen des Samsung Galaxy J3 angehalten. Akku-Temperatur zu niedrig
2019
Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 nicht auf den Google Play Store zugreifen kann?
2019
Samsung Galaxy S8 sendet kein Video in E-Mail-Problem und andere verwandte Probleme
2019
OnePlus 2 wird mit Oxygen OS 2.2.1 aktualisiert
2019
Beheben Sie das Samsung Galaxy J3 mit dem Fehler "Leider ist TouchWiz home gestoppt" (einfache Schritte)
2019
So beheben Sie den OnePlus 6-Bildschirm hat weiße Linien
2019